Unbenanntes Dokument

Dr. Hilda Shamon

dr-hilda-shamon

Zusatzqualifikationen:

· Fähigkeitsausweis Schwangerschaftsultraschall SGUM
- Ersttrimester Test mit Nackentransparenzmessung
- Farbdopplersonographie
· Brustultraschall
· Fähigkeitsausweis Praxislabor
· Fähigkeitsausweis Psychosomatische Medizin

Mitgliedschaften:

· Verband der Schweizerischen Ärzte FMH
· Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, SGGG
· Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie Gynea
· Ärztegesellschaft des Kantons Zürich AGZ
· Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin , Sektion Gynäkologie und Geburtshilfe SGGUM
· Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin DEGUM
· Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe DGGG
· Deutsche Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin DGPGM
· Deutsche Menopausengesellschaft
· Deutsche Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging Medizin

Beruflicher Werdegang:

· Studium der Humanmedizin von 1990 bis 1996 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn.
· Staatsexamen 1997
· Universitätsfrauenklinik Bonn von 1997 bis 1999 bei Prof. Hansmann und Prof. van der Ven. Schwerpunkt: Pränatale Diagnostik und Therapie sowie Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin
· Gynäkologie und Geburtshilfe, Evangelisches Krankenhaus Bonn, gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung 2000 bis 2002 bei Prof. Herzog
· Stv. Oberärztin Gynäkologie und Geburtshilfe Kantonspital Obwalden 2002 bis 2004
· Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe 2004
· Oberärztin Universitätsfrauenklinik Basel 2005 bis 2007. Schwerpunkt: Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin sowie Gynäkologische Psychosomatik und Sozialmedizin.
· Oberärztin St. Elisabeth Krankenhaus Lörrach und Bruderholzspital Basel
2008 bis 2010. Schwerpunkt: Geburtshilfe
· Promotion “Geburtshilfliches Management bei fetaler Makrosomie” 2009
· Praxistätigkeit in Anstellung in einer gynäkologischen-geburtshilflichen Praxis in Baden und Ausland 2010 bis 2016
· Praxisneugründung in Dietikon 01. April 2016