Unbenanntes Dokument

Team

Ärztinnen & Ärzte


Dr. Hilda Shamon
Gynäkologie und Geburtshilfe

Beruflicher Werdegang:

  • Studium der Humanmedizin von 1990 bis 1996 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn.
  • Staatsexamen 1997
  • Universitätsfrauenklinik Bonn von 1997 bis 1999 bei Prof. Hansmann und Prof. van der Ven. Schwerpunkt: Pränatale Diagnostik und Therapie sowie Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin
  • Gynäkologie und Geburtshilfe, Evangelisches Krankenhaus Bonn, gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung 2000 bis 2002 bei Prof. Herzog
  • Stv. Oberärztin Gynäkologie und Geburtshilfe Kantonspital Obwalden 2002 bis 2004
  • Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe 2004
  • Oberärztin Universitätsfrauenklinik Basel 2005 bis 2007. Schwerpunkt: Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin sowie Gynäkologische Psychosomatik und Sozialmedizin.
  • Oberärztin St. Elisabeth Krankenhaus Lörrach und Bruderholzspital Basel
  • 2008 bis 2010 Schwerpunkt: Geburtshilfe
  • Promotion “Geburtshilfliches Management bei fetaler Makrosomie” 2009
  • Praxistätigkeit in Anstellung in einer gynäkologischen-geburtshilflichen Praxis in Baden und Ausland 2010 bis 2016
  • Praxisneugründung in Dietikon 01. April 2016

Zusatzqualifikationen:

  • 2016 bis 2018: Diverse Weiterbildungen und Praktika in Lasermedizin
  • 2016 bis 2017: Laser Fähigkeitsausweis
  • Fähigkeitsausweis Schwangerschaftsultraschall SGUM
    - Ersttrimester Test mit Nackentransparenzmessung
    - Farbdopplersonographie
  • Brustultraschall
  • Fähigkeitsausweis Praxislabor
  • Fähigkeitsausweis Psychosomatische Medizin

Mitgliedschaften:

  • Verband der Schweizerischen Ärzte FMH
  • Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, SGGG
  • Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie Gynea
  • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich AGZ
  • Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin , Sektion Gynäkologie und Geburtshilfe SGGUM
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin DEGUM
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe DGGG
  • Deutsche Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin DGPGM
  • Deutsche Menopausengesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging Medizin


Dr. med. Helmut Borgers
Gynäkologie und Geburtshilfe, pränataldiagnostik DEGUM II

Schwerpunkt von Dr. Borgers ist die weiterführende Ultraschall-Diagnostik in der DEGUM-Stufe II (DEGUM = Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin). Er steht für alle ambulant durchführbaren Eingriffe zur Diagnostik und/oder Therapie des ungeborenen Kindes zur Verfügung. Neben der technischen Ausstattung ist Dr. Borgers durch seine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der pränatalen Diagnostik und Medizin hochspezialisiert.

FOCUS-Siegel: TOP-Mediziner

Herr Dr. Bogers trägt das FOCUS-Empfehlungssiegel 2019 für Mediziner. Das FOCUS Magazin unterstützt seine Leser seit 25 Jahren bei der Suche nach dem passenden Arzt und empfiehlt seinen Lesern Ärzte, Kliniken und Rehakliniken, die auf ihrem Spezialgebiet führend sind. (Quelle)

Frau Dr.med. Nora Limani-Gadient
Gynäkologin

Weitere Inhalte folgen in Kürze!

Hebamme

Radmila Vidosavljevic, Hebamme

Radmila Vidosavljevic
Hebamme

Sprachen: Deutsch, Serbokraotisch

Medizinische Praxisassisteninnen (MPA)

Zoje Sumaj
Supervisor MPA (Medizinische Praxisassistentin)

Sprachen: Deutsch, Albanisch


Loreana Cinao
MPA (Medizinische Praxisassistentin)

Sprachen: Deutsch, English


Joelle Grüning
MPA (Medizinische Praxisassistentin)

Sprachen: Deutsch, English

Auszubildende

Bayan Bargash
Auszubildende

Sprachen: Deutsch, Arabisch

Im Kooperation mit Elimed AG Baden und KSB (Kantonsspital Baden)